41. Tag – Wetter drinnen

Strecke: keine

Ich mag Pausen nicht. Ich mag den Stillstand nicht und ich mag es nicht drinnen zu sein. Aber draußen sieht es heute auch wirklich nicht einladend aus. Davos ist zudem ein ausnehmend hässlicher Ort. Ich habe mich also im Zimmer verschanzt, das Wetter draußen Wetter sein lassen und mich dem Wetter im Buch gewidmet. Mit Schokolade, Gummibärchen und Apfelschorle ausgestattet war das ganz gut auszuhalten. 

Ich habe angefangen über das Ende der Tour und alles was danach kommt nachzudenken und das macht mir noch keinen Spaß. Auch wenn das Wetter zu wünschen übrig lässt, ich könnte gerade ewig weiter gehen. Dass die Tage nun gezählt sind, macht mich unruhig und ich hoffe, dass ich die Ruhe wieder finde, sobald ich weiter gehe.

Viel mehr ist nicht zu berichten von diesem Tag. Ich habe mal ausführlich meine Ausrüstung von Blut, Schweiß, Tränen und Tierscheisse gesäubert (es klingt schlimmer als es war) und meine Klammotten gewaschen. Einmal war ich draußen, frustrierend schlechtes Curry mit Salat essen in der Migros-Kantine für unfassbare 28 CHF. Jetzt gehe ich wieder früh schlafen, und hoffe dass der Weg in Richtung Airolo und zu der nächsten Etappe im Tessin gut klappt. Die kommende Etappe hat das Thema „Geduld“. Ich finde das im Moment sehr passend und will das Thema „Gegenwart“ von dieser Etappe damit verbinden. Ich will versuchen im Tessin Geduld für die Gegenwart zu finden, ohne der Zukunft davon zu laufen.

Advertisements

2 Gedanken zu “41. Tag – Wetter drinnen

  1. Hallo Ana, …ist doch schön, dass Du ein Wort aus Lionels mail in Deine nächste Etappe eingearbeitet hast, das wird ihn freuen. Die beiden Begriffe passen wirklich toll zusammen. Ausserdem habe ich sie noch nie miteinander gekoppelt gehört. Das klingt gut.

    Habe ich Dich richtig verstanden? : Am Samstagnachmittag bin ich mit Schlüssel und diversen Sachen, die Du mir noch genauer bezeichnen wirst, in München, um Dich zu begrüßen und Dein Bett zu beziehen und etwas für den Abend vorzubereiten. Dann fahr ich nach hause.

    Am Sonntag erwarte ich Deinen Anruf, wenn alles hochgetragen ist, komme ich wieder um beim Einräumen zu helfen.

    Am Montagabend fahre ich nach hause. Am Dienstagabend komme ich zu Dir , mit Matratze, und den restlichen Sachen, die Du aus Prien brauchst, um am nächsten Morgen früh nach Bonn zu fahren.

    Mögliche Alternative: ich komme erst am Montagabend und bleibe bis zur Fahrt nach Bonn bei Dir.

    (übrigens habe ich die Verlängerung Deiner Bahncard bezahlt). Die Verteidigung ist um 13Uhr irgendwas.

    Der billigste Zug, 39.-€ mit 1x umsteigen fährt um 06.17 bis 11.44. Der billigste Rückweg ist von 18.14 bis 0.12 auch 1x u. für 69.- €

    Nach München gibt es fast alle 15 Min. einen Zug. Du bist im Zug-Auswählen eh besser als ich. Ich kann meine Freifahrt wegen Bonuspunkten verwenden, muss ich aber nicht, falls es Sonderangebote gibt.

    Freu mich über eine baldige Entscheidung, ob ich den Montag, oder den Dienstag habe um Sachen hier in Prien zu erledigen.

    Vor allem aber freue ich mich auf Dich und ich wünsche Dir so sehr, dass Du noch einen positiven Rückwind für die kommenden Monate aus dem Gebirge mitbringst.

    Wann immer es Dir in der Stadt zu crowdy wird, bist Du hier bei uns oder im leeren Haus sehr willkommen.

    Sei mit Wärme umarmt von Deiner Katalin

    Gefällt mir

    1. Liebe Katalin, welches Wort meinst du denn? Ja, Samstagnachmittag/-Abend wäre toll. Und ich glaube dann ist es einfacher und weniger Fahrerei für dich, wenn du dann am Montagabend wieder kommst und dann bis zur Fahrt nach Bonn bleibst. Dann habe ich das gröbste schonmal ausgepackt. Danke vielmals, dass du die BahnCard bezahlt hast! Ich kann uns gerne schon einen Zug für die Hinfahrt buchen, ich schaue mal was es da gibt.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s